Mittwoch, März 29, 2023
No menu items!
StartIserlohnAnmeldungen zu den Haupt- und Realschulen, Gymnasien sowie Oberstufen der Gesamtschulen für...

Anmeldungen zu den Haupt- und Realschulen, Gymnasien sowie Oberstufen der Gesamtschulen für das Schuljahr 2023 / 2024 finden in der kommenden Woche statt


Die Stadt Iserlohn erinnert daran, dass die Anmeldungen für die Klassen 5 der Haupt- und Realschulen und der Gymnasien sowie für die Oberstufen der beiden Gesamtschulen für das Schuljahr 2023 / 2024 in der kommenden Woche stattfinden.

Bei den meisten der Schulen müssen die  Eltern vorab einen Termin vereinbaren. Die Terminvergabe haben die Schulen unterschiedlich organisiert.

Anmeldungen für die Klassen 5 der Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien werden von Montag, 13., bis Freitag, 17. Februar, entgegen genommen:

  • An der Hauptschule Letmathe sowie am Gymnasium Letmathe sind Terminvereinbarungen wahlweise telefonisch oder per E-Mail möglich.
    (Kontakt: Hauptschule Letmathe, Telefon 02374 92990, E-Mail: kontakt@hauptschule-letmathe.de, www.hauptschule-letmathe.de; Gymnasium Letmathe, Telefon  02374 935880, E-Mail: sekretariat@gymnasium-letmathe.de, www.gymnasium-letmathe.de)
  • Die Realschule Letmathe bittet darum, Termine über die Homepage realschule-letmathe.de zu buchen.
  • Zur Anmeldung an der Realschule am Hemberg und am Märkischen Gymnasium können Termine über die Homepage der jeweiligen Schule vereinbart werden (Realschule Hemberg: rsamhemberg.de, Märkisches Gymnasium: www.mgi-iserlohn.de) Das Märkische Gymnasium bittet zudem darum, die auf der Homepage hinterlegten Formulare ausgefüllt mitzubringen.
  • Am Gymnasium An der Stenner (Telefon 02371 217-1880, stenner.schule) sind telefonische Terminvergaben möglich. Das Gymnasium bittet zudem darum, das Anmeldeformular, das auf der Homepage veröffentlicht ist, bereits ausgefüllt mitzubringen.
  • Für Anmeldungen an der Hauptschule Martin-Luther (mls-iserlohn.de) sind keine Termine erforderlich. Eltern, die ihre Kinder anmelden möchten, können im genannten Zeitraum in das Schulsekretariat kommen.

Alle fristgerechten Anmeldungen sind gleichberechtigt. Nach Ablauf der Anmeldefrist können keine Anmeldungen mehr vorgenommen werden. Es können Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Stadtgebiet an allen Schulen angemeldet werden. Sollten an einer Schule mehr Anmeldungen eingehen, als Plätze vorhanden sind, wird ein Auswahlverfahren auf jeden Fall erst nach dem Ende des Zeitraums durchgeführt.

Zur Anmeldung sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Geburtsurkunde oder Familienstammbuch
  • Nachweis der Alleinsorge eines Elternteils (falls allein sorgeberechtigt)
  • Halbjahreszeugnis der Klasse 4 (Original) mit begründeter Empfehlung zur Wahl der Schulform
  • Anmeldeschein (wird zusammen mit dem Halbjahreszeugnis ausgehändigt)
  • Impfbuch oder anderweitiger Nachweis zur Masern-Immunität

Auch die Anmeldungen für die Oberstufe (Sek II) an beiden Gesamtschulen werden in der Zeit vom 13. bis 17. Februar entgegen genommen. Auch hier sind Termine zu vereinbaren.

Zur Anmeldung für die Oberstufe sind die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch, der Nachweis der Alleinsorge (falls allein sorgeberechtigt) und die letzten drei Zeugnisse mitzubringen.

Fragen zur Anmeldung können bei den genannten Schulen und beim Bereich Schulverwaltung der Stadt Iserlohn, Telefon 02371 217‑1853 und -1850, geklärt werden.



Quelle: Iserlohn.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News