Freitag, Januar 27, 2023
No menu items!
StartIserlohnAm Samstag: Vollsperrung des Lasbecker Weges wegen Arbeiten an Asphaltfugen

Am Samstag: Vollsperrung des Lasbecker Weges wegen Arbeiten an Asphaltfugen


Beim Projekt Brückenneubau in Lasbeck wurde Anfang April die Behelfsbrücke zurückgebaut. Seitdem sind zwei Stützwände im Kreuzungsbereich Stenglingser Weg hergestellt worden, beide Widerlager der Behelfsbrücke wurden zurückgebaut und die restlichen Straßenbauarbeiten ausgeführt.
Zum Abschluss der Straßenbauarbeiten müssen jetzt noch diverse Asphaltfugen hergestellt werden. Dazu ist eine Vollsperrung der Straße notwendig, da auch quer zur Fahrtrichtung verlaufende Fugen auf ganzer Fahrbahnbreite bearbeitet werden müssen.

Daher wird der Lasbecker Weg zwischen Kreuzung B 236 und der Kreuzung Wulfeistraße am kommenden Samstag, 17. Dezember, von 9 bis 15 Uhr voll gesperrt.

Zu Fuß bleibt Lasbeck erreichbar. Anwohnerinnen und Anwohner können bei Bedarf ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle am Stenglingser Weg 78 (ehemals Spedition Müller, heute Bakelite Tor 5) abstellen. In Notfällen können Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei Lasbeck erreichen.

Da wegen der Vollsperrung die Buswendeanlage der Haltestelle Lasbeck nicht mehr angefahren werden kann, fahren am Samstag keine Busse in den Ortsteil Lasbeck. Fahrgäste müssen an der Bushaltestelle „Nachrodt Werk“ aussteigen und zu Fuß nach Lasbeck laufen.

So geht’s weiter:
Mit dem Einsetzen der Asphaltfugen sind dann alle Straßenbauarbeiten abgeschlossen, sodass die Baustellenampel sowie die umliegende Beschilderung bis Weihnachten entfernt werden können.

Der Stenglingser Weg bleibt zunächst noch bis etwa Ende Januar voll gesperrt. Hintergrund ist, dass zunächst die Situation an der nordöstlichen Stützwand im Kreuzungsbereich Stenglingser Weg / Lasbecker Weg geprüft werden muss. Im Zuge einer Bauwerksprüfung waren dort Schäden festgestellt worden.

Die Stadt Iserlohn und die Deutsche Bahn danken den Lasbecker Bürgerinnen und Bürgern für das bislang entgegen gebrachte Verständnis und die Kompromissbereitschaft.

Für weitere Informationen und Fragen steht der Bereich Tiefbau, Abteilung Straßen und Brücken, Telefon 02371 217-2737, gern zur Verfügung.

 

 



Quelle: Iserlohn.de

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
AsA flex Märkischer Kreis

Weitere News